Skip to main content

Information zur Einberufung

Der Bekleidungsgestalter-Lehrling hat mitzubringen:

Geodreieck groß, Maßstreifen 1:4, Zirkel, Klebestift, Papierschere, Farbstifte, Textmarker, Radiergummi, Spitzer, Taschenrechner, Kurvenlineal groß, Druckbleistifte oder Normalbleistifte Nr. 2, 3 und 4.

Nähnadeln, Fingerhut, Stecknadeln, Nadelpolster, Handschere, Zuschneideschere, Schneiderkreide weiß, Chemiekreide.

Hausschuhe (keine Turnschuhe)

Der Tapezierer- und Dekorateur/Polsterer-Lehrling hat mitzubringen:

Geodreieck groß, 30° Dreieck, Rollmeter (3m), Zirkel, Taschenrechner, Farbstifte, Radiergummi, Spitzer, Schere und Klebstoff

Druckbleistifte (Feinminen): 0,5 – Minenhärte HB und 2H oder
Normalbleistifte HB und 2H

Hausschuhe (keine Turnschuhe), Arbeitsbekleidung, feste Arbeitsschuhe, Arbeitsmantel

Der Tischlerei/Tischlereitechnik-Lehrling hat mitzubringen:

Geodreieck groß, 30° Dreieck, Kreisschablone, Rollmeter (3m), Zirkel, Taschenrechner, Farbstifte, Radiergummi, Spitzer, Schere und Klebstoff

Druckbleistifte (Feinminen): 0,5 – Minenhärte HB und 2H oder
Normalbleistifte HB und 2H

Hausschuhe (keine Turnschuhe), Arbeitsbekleidung, feste Arbeitsschuhe, Arbeitsmantel

Der Holztechnik-Lehrling hat mitzubringen:

Geodreieck groß, 30° Dreieck, Rollmeter (5 m), Zirkel, Taschenrechner, Farbstifte, Radiergummi, Spitzer, Schere und Klebstoff und eine Schiebelehre

Druckbleistifte (Feinminen): 0,5 – Minenhärte HB und 2H oder
Normalbleistifte HB und 2H

Hausschuhe (keine Turnschuhe), Arbeitsbekleidung, Sicherheitsschuhe, Arbeitshandschuhe,

Kopf- und Gehörschutz, Schutzbrillen

Allgemeine Informationen

Neu eintretende Schüler haben mitzubringen:

Die Geburtsurkunde, das letzte Schulzeugnis und den Lehrvertrag

Unterrichtszeit:

Der Unterricht beginnt um 7:25 Uhr und endet spätestens um 16:20 Uhr.

Fahrschüler

Grundsätzlich sollte vermieden werden, dass der Schüler täglich weite Fahrstrecken zurücklegen muss. Die Erfahrung zeigt, dass bei weiten Fahrstrecken ein guter Lernerfolg sehr schwer zu erreichen ist. Es sei auch darauf verwiesen, dass mit dem zur Verfügung stehenden Internat mit entsprechenden Studier- und Freizeiteinrichtungen ein sinnvoller und angenehmer Aufenthalt während des Lehrganges gewährleistet ist. Wenn der Lehrling aber trotzdem täglich nach Hause fährt, dann soll er einen Antrag auf Ausstellung eines Freifahrausweises vor Beginn des Lehrganges ausgefüllt an die Schule zur Bestätigung schicken (Rückporto als Briefmarke beilegen), damit er bereits am ersten Schultag die Freifahrt in Anspruch nehmen kann.

Antragsformular online unter  www.scoolcard.at zum Download.

Information und Kontakt zum Internat

Informationen und Kontakt zum Internat (Anmeldung schriftlich mind. 14 Tage vor Beginn):

Holztechnikum Kuchl
Landesberufsschülerheim
Markt 136
5431 Kuchl
Tel: 06244 5372-131
Fax: 06244 6754
email: lbs-heim@holztechnikum.at
Homepage: www.holztechnikum.at/internat/lbs/

Die erstmalige Anreise ist am Tag vor Schulbeginn in der Zeit zwischen 16:00 und 20:00 Uhr möglich und erwünscht.