Übersiedelung CNC- Maschine an der LBS Kuchl

Bereits im März 2017 wurde mit der Organisation des Umbaus und der Übersiedelung der CNC- Maschine in den Werkstättentrakt begonnen.

Ende Juni begann der Abbau der Maschine am damaligen Standort im Keller der Schule. Die Teile wurden transportfertig vor dem Lift dort zwischengelagert. Inzwischen konnte eine Baufirma im Obergeschoß den neuen Raum vorbereiten.

Die Überstellung der Maschine mittels Lift und Schwerlastkran vom Keller in das erste Obergeschoß und die Einbringung über eine bauseits vorbereitet Plattform erfolgte Anfang August.

Dort wurde, um die gut verpackte Maschine herum, der Klassenraum fertiggestellt. Die neue, leistungsfähige Absauganlage konnte im September in Betrieb genommen werden, sodass zu Schulbeginn die CNC-Maschine wieder voll einsatzfähig war.

Durch den neuen zentralen Standort der Maschine mit direkter Anbindung an die Werkstätten und an einen EDV-Raum mit zwanzig Arbeitsplätzen können die Schülerinnen und Schüler an der Landesberufsschule Kuchl im Labor- und Werkstättenunterricht profitieren.

a
Vorheriges
1 von 17
Titel:
a
Beschreibung:
Künstler:
Stichwörter:
Aufnahmedatum:
27.06.2017. 09:39
Kameramodell:
Apple - iPhone SE
Linse:
Brennweite:
4 mm
Iso:
80
Belichtungszeit:
1/33s
Blendenöffnung:
f/2.2
Blitz:
16