Skip to main content

TISCHLEREITECHNIK

Tischlereitechniker/innen entwerfen, planen und konstruieren Möbel, gesamte Inneneinrichtungen, Fenster, Türen und Treppen. Dabei zeichnen und kolorieren sie von Hand oder mit CAD-Systemen. Sie fertigen Werkstücke und Aufträge in der Werkstatt an und montieren sie beim Kunden. Sie bedienen und pflegen Handwerkzeuge, konventionelle und CNC-gesteuerte Maschinen. Viele Tischlereitechniker/innen sind auch als Wohnraumberater/innen und Wohmraumdesigner/innen, Projektmanager/innen in der Holz verarbeitenden Wirtschafts oder Qualitätsmanager in einem Möbelwerk zu finden. Der Beruf wird in den Schwerpujnkten Produktionstechnik und Planungstechnik ausgebildet.

Die Lehrzeit beträgt 4 Jahre.

Eingangsvoraussetzungen:

  • Manuelle Geschicklichkeit
  • Technisches Interesse und Verständnis
  • Sorgfältigkeit und Genauigkeit
  • Koordinationsvermögen
  • Einsatz von Körperkraft
  • Verständnis für Form, Farbe, Raum und Proportionen

Lehrplan